Galerie

And the winner is …

Und hier das Abstimmungsergebnis unseres Cover-Fotowettbewerbs für das Buch Mama-Alarm. 10 aus 70 Fotos wurden von Verlag und Autorin vorausgewählt. 300 Stimmen wurden abgegeben.

Die Zitate unter den Fotos wurden als Kommentare bei der Abstimmung hinterlassen.

Der 1. Platz ging an Bianca Skoda für ihren Spielplatz-Schnappschuss. Keine Frage, was der kleine Schreihals ruft: MAAAAMAAAA! Welcher Ruf könnte eine Mutter in höhere Alarmbereitschaft versetzen? 🙂
Der Preis für Bianca Skoda: Das Bild wird zum Cover-Motiv des Buches MAMA-ALARM. (Natürlich wird das alles vertraglich geregelt.) Zusätzlich zum obligatorischen Belegexemplar bekommt sie ein Buch mit persönlicher Widmung der Autorin Tina Birgitta Lauffer.

Der schreit es heraus: „Mama Alarm“

Sabrina Günther wurde für ihr stimmungsvolles Bild „Mutter und Kind – Hand in Hand“ mit dem 2. Platz belohnt. Auch sie bekommt, wenn das Buch erschienen ist, ein signiertes Exemplar.

Sehr Ausdrucksstark – verdeutlicht dadurch mit dem tollen Hände- Motiv

ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte …

Ich finde dieses Bild toll und sehr gut geeignet, für mich ist es aussagekräftig und trifft damit alles. Eine Mama wird immer fürs Leben bleiben und das Kind führen, unabhängig vom Alter. Die Liebe zum Kind weckt in jeder Situation den mamaalarm, wenn was nicht stimmt

Für mich auch ein Mama Alarm. Das Kind an die Hand nehmen!

Einfach schön – zeigt Zusammengehörigkeit !!! Beinhaltet das, was eine Mutter ausmachen sollte – da sein – festhalten – führen – lieben.

Wunderschönes Bild!!!

Den 3. Platz schließlich belegte Judith May. Wenn ihr Sohn Linus sich an der Hausarbeit beteiligen will, heißt es gleich: ALAAARM!!! Immerhin – wenn er schläft, wird sie es sich mit ihrem Gewinn, einem Mama-Alarm-Buch mit persönlicher Widmung von Tina Birgitta Lauffer, gemütlich machen können.

süß …

Die FotografInnen der anderen 7 Bilder sollen sich nicht grämen: Immerhin haben sie ja schon den Platz auf die „Longlist“ geschafft. Und deshalb zeigen wir die Bilder hier in der Reihenfolge des Abstimmungsergebnisses.

4. Platz: Kati Hochmuth hat alle voll zu tun mit Kind und Haushalt.

bei Motiv 9 müsste die Rama retuschiert werden (Schleichwerbung)

sooo viel Liebe in diesem Bild

5. Platz: „Schreck lass nach – Mama kommt!“ Den wunderbaren Schnappschuss hat Juanita Suderlau eingeschickt.

so ein tolles bild!

Wohoo, die meisten der Bilder sind ja sooo kreativ!

eine zeichnung wäre auch schön gewesen !

Zuckersüß

„Mama, kuck mal, ich habe Schokolade gegessen!“, mag sich der Blondschopf gedacht haben. Und Mama Yvonne Lösch drückte schnell auf den Auslöser. Und ergatterte mit dem Bild den 6. Platz.

Perfekt!

diese Augen … suesser kleiner „Teufel“

Dass da die Auswahl schwer fällt, kann ich gut verstehen. Auch ich habe mich schwer getan. Nun habe ich meinen Favoriten gewählt. Bin sehr gespannt auf das Ergebnis!! Viel Spaß bei der Auswertung und herzliche Grüße !

aus dem wahren Leben – ungekünstelt und ansprechend

Mein erster Gedanke war, das wird ein lustiges Buch!!! Solch ein Blick und die süße Schnute würden mich sofort verleiten, auf die Inhaltsangabe zu schauen!!!

Und wenn Mama genug hat vom ständigen Alarm? Dann räumt sie rigoros auf und hängt den Nachwuchs einfach an den Haken. Platz 7 für Steffi Kamlah, die versicherte, dass ihr Sohn inzwischen wieder festen Boden unter den Füßen hat!

Auf Platz 8 ist der Klapperstorch geflogen – wenn der gelandet ist, dürfte wahrhaftig erstmal „Mama-Alarm“ herrschen! 🙂 Das schöne Bild vom Kinderbringer hat Simone Haziri eingesandt.

Und den 9. Platz teilen sich die tapfere Schwimmerin Emilie, eingesandt von Familie Dreilich und der „fliegende Robert“, der uns so gut gefiel, weil ordentlich Schwung in dem Bild ist. Aber die Abstimmer entschieden anders. 😦

wenn möglich ohne Hintergrund

Advertisements

3 Kommentare zu “And the winner is …

    • Ja, die Idee spukt immer noch in unseren Köpfen rum – allerdings muss ich dafür erst alle einzeln anschreiben wegen der Abdruckrechte. Und alle 70 werden wir auch nicht nehmen, dann würde das Text-Bild-Verhältnis nicht mehr stimmen, zumal ja ohnehin schon Fotos geplant waren. Und das Buch soll ja kein Bildband werden …
      Eine endgültige Entscheidung ob und wenn ja welche Bilder aufgenommen wird es wohl geben, wenn der Grobsatz steht und wir den Seitenumfang festlegen können. In der Zwischenzeiot schreibe ich aber die einzelnen FotografInnen schon mal an.
      Vielleicht geben ja auch noch andere Ihre Meinung zu der Frage ab. Ich mache mal einen Thread dafür auf dieser Seite auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s